Wachstuch

Kategorien (0)

Artikel (11)

Sortierung:

Wachstuch: vielseitig und praktisch

Sie suchen einen passenden Stoff für zum Beispiel abwaschbare Tischdenken? Dann ist Wachstuch genau das Richtige für Sie! Wachstuch ist einer der Stoffe, die aufgrund ihrer Beschichtung wasser- und fleckenabweisend sind. Somit lässt sich Wachstuch ideal reinigen und ist dazu noch sehr robust – und daher perfekt sowohl für die Anwendung im Innen- als auch im Aussenbereich geeignet. Unsere ausgewählten Produkte haben alle eine Oberflächenversiegelung sowie eine weiche Vliesrückseite, die Ihre Möbel schont.

Wachstuch für viele Gelegenheiten

Ob als Tischdecke im Esszimmer, im Wintergarten oder auf der Terrasse, als Platzset für Mahlzeiten, als Dekostoff oder als Malunterlage für Kinder: Die hier befindlichen Wachstuch-Stoffe aus unserem Sortiment eignen sich wunderbar, um Tische und Co. vor Flecken, Schmutz und Feuchtigkeit zu schützen. Dabei müssen Sie neben dem praktischen Aspekt keineswegs auf eine gute Optik verzichten, denn unsere Wachstücher gibt es in verschiedenen ansprechenden Mustern. Hier können Sie zwischen einfarbig, gepunktet, gestreift oder mit dekorativen Elementen bedruckt wählen. Suchen Sie sich einfach Ihr Lieblingsmuster aus! Übrigens: Unser Wachstuch lässt sich leicht verarbeiten und muss nicht umsäumt werden. Wir liefern mit einer Breite von 140 Zentimetern.

Vorteile von Wachstuch

Durch seine Beschichtung bringt Wachstuch einige Vorteile bei der Nutzung mit sich, unter anderem:

  • hat eine abwischbare Oberfläche
  • ist unempfindlich für Flecken
  • ist strapazierfähig
  • kann nicht ausfransen und muss daher nicht versäubert werden
  • ist wasserabweisend.

Und das Beste: Um eine Tischdecke aus Wachstuch anzufertigen, ist kein Nähen nötig! Einfach den Tisch ausmessen und das Wachstuch entsprechend mit einer Schere zurechtschneiden. Dabei sollten etwa 20 Zentimeter pro Tischseite dazu addiert werden. Die Kanten sind fransenfrei, sodass das Wachstuch ohne Nähen genutzt werden kann. Wenn Sie die Kanten dennoch ohne Nahtzugabe verarbeiten möchten, geht das idealerweise mit Schrägband. Damit kann die Wachstuchtischdecke gesäumt und tolle farbliche Akzente gesetzt werden.

Pflege von Wachstuch

Sollte das Wachstuch im Laufe der Zeit verknittern, kann es durch warme Luft, etwa mithilfe eines Föhns, problemlos geglättet werden. Wenn das Wachstuch nicht benötigt wird, empfiehlt es sich, dieses aufgerollt zu lagern. So wird eine Faltenbildung vermieden.